Vom Hintersee zur Blaueishütte

Ausblick von der Blaueishütte

Von der Blaueishütte hat man einen wundervollen Blick ins Tal auf den Hintersee.

Beginn des Weges zur Blaueishütte

Anfangs kommt der Weg zur Blaueishütte noch harmlos und gut ausgebaut daher.

Ausblick auf halber Strecke

Schon nachder Hälfte des Aufstieges bieten sich ein toller Ausblick ins Tal und über die Wälder.

Blick auf die Reiter Alm

Gegenüber der Blaueishütte liegt die Reiter Alm, welche ebenfalls zu den Berchtesgadener Alpen gehört.

Ausblick auf die Talebene

Aus der Höhe bilden die Gehöfte und Verbindungsstraßen in der Talebene ein netzartiges Muster.

Blick auf den Hintersee

Zwischen den Bäumen lässt sich der blau-grüne Hintersee im Tal erkennen.

Pfad zur Blaueishütte

Der letzte Streckenabschnitt zur Blaueishütte ist nur noch ein schmaler Pfad mit vielen hohen Stufen.

Blick auf den Blaueisgletscher

Die Blaueishütte ist nach dem Blaueis-Gletscher, der direkt oberhalb der Hütte endet, benannt.

Blick über den Hintersee

Blick über den Hintersee auf die Alpen und Wälder Richtung Norden.

Blick vom Hintersee auf die Blaueishütte

Vom Hintersee kann man hinauf zur Blaueishütte blicken. Sie liegt im Einschnitt zwischen den Gipfeln.

Idylle am Hintersee

Der Hintersee gilt als Ideal eines romantischen Bergsees und inspirierte schon zahlreiche Maler.

Ursprüngliche Natur am Hintersee

Auf einem gemieteten Boot kann man über den kristallklaren Hintersee rudern.