Festung Königstein an der Elbe

Befestigunganlagen der Festung Königstein

Starke Befestigungen begrüßen Besucher, die die Festung Königstein zu Fuß erklimmen.

Eingangstor Festung Königstein

Ein steiler Weg mit dicken Mauern führt in das Innere der Festung und wird von mehreren Toren gesichert.

Friedrichsburg auf Festung Königstein

Die Friedrichsburg, auch Christiansburg genannt, wurde Ende des 15. Jh. erbaut.

Ausblick von Königstein auf die Elbe

Die Festung Königstein trohnt hoch über der Flußebene und bietet einen tollen Ausblick auf die Elbe.

Ausblick von der Festung Königstein

Zahlreiche schöne Ausblicke bieten sich bei einem Rundgang entlang der Außenmauern.

Hungerturm auf der Festung Königstein

Der so genannte "Hungerturm" ist vermutlich ein Beobachtungsturm aus der Zeit der Burganlage.

Kanonen auf der Festung Königstein

Zahlreiche Kanonen sind auch heute noch auf der wehrhaften Festung Königstein zu bestaunen.

Festung Königstein im Nebel

Vom Ort Königstein aus kann man auch zur Festung wandern. Hier präsentiert sie sich in Morgennebel.

Hungerturm der Festung Königstein im Nebel

Auch an Schlechtwetter-Tagen lohnt sich ein Ausflug zur Festung, die hier eine ganz andere Stimmung entfaltet.

Mystische Festung Königstein

Nahezu mystisch wirkt die Festung Königstein, wenn sie morgens in Nebel gehüllt ist.