Freilichtmuseum Kommern

Typische Reetdächer auf Bauernhäusern

Fachwerk-Bauernhäuser mit typischen Reetdächern. Dächer aus Reet können bis zu 40 Jahre halten.

Wehrspeicher vom Niederrhein um 1500

Der Wehrspeicher oder "Spieker" sollte neben der Ernte auch die Bewohner des Hofes schützen.

Bauernhäuser vom Niederrhein um 1900

Eine Gruppe von Bauernhäuser aus dem Gebiet des Niederrheins um 1900.

Kappenwindmühle vom Niederrhein aus dem Jahr 1780

Bei der Kappenwindmühle muss nur noch der Oberbau mit den Flügeln zum Wind ausgerichtet werden.

Ardenner-Kaltblutpferd und Hausesel

Das Museum zeigt auch zeittypische Nutztiere. Unter anderem Ardenner Kaltblutpferde und Hausesel.

Bockwindmühle vom Niederrhein

Das besondere an der Bockwindmühle aus dem 18. Jahrhundert ist, dass die Mühle zum Wind gedreht werden kann.

Schlafzimmereinrichtung im 19. Jh.

Blick in ein zeitgenössisches Schlafzimmer im 19. Jahrhundert

Ausblick vom Museumshügel

Das Freilichtmuseum Kommern befindet sich auf einer Erhöhung und bietet einen weiten Ausblick.

Mannesmann-Haus aus dem 18. Jahrhundert

Das Mannesmann-Haus ist ein Beispiel für ein gutbürgerliches Wohnhaus aus dem 18. Jahrhundert.