Von der Teufelsschlucht zur Prümerburg

Eingang zur Teufelsschlucht über Treppen

Steile Treppen führen zum Eingang der Teufelsschlucht herab.

Düstere Schluchtabschnitte der Teufelsschlucht

Die Teufelsschlucht wird durch schmale und düstere Treppen im Fels zum Erlebnis.

Erosionsspuren in den Sandsteinen

Die stellenweise Erosion lässt spannende Strukturen in den Felsen entstehen.

Luxemburger Sandstein: Verwitterungsstruktur

Der Luxemburger Sandstein zeichnet sich durch die charakteristische Verwitterung aus.

Moosfelsen in der Teufelsschlucht

Stark bemooste Felsen hinterlassen einen surrealen Eindruck.

Baum auf Fels in der Teufelsschlucht

Kaum zu glauben, dass der Baum auf dem blanken Felsen Halt gefunden hat.

Ursprünglicher Wald

Wild und ursprünglich kommt die Vegetation zwischen den Felsblöcken daher.

Irreler Wasserfall mit Sommerhochwasser

Durch starke Regenfälle hatte sich der Irreler Wasserfall mit trübem Hochwasser gefüllt.

Sommerfluten in der Prüm

Urtümliche Vegetation begleited den Flußlauf der Prüm. Auch Schlangen sind hier zu beobachten.

Innenhof der Prümerburg

Bergfried und Außenmauern sind auf der Prümerburg erhalten geblieben und bieten gute Aussicht.

Perspektive über das Gebäude ins Tal

Ausblick auf die Mauerreste. Der Höhenunterschied zum Flußtal lässt sich im Hintergrund erahnen